Skip to content

Geld gewinnen mit Online Games?

Toll, ich habe 5.000 Münzen gewonnen! Und gestern ein 1,50 EUR! Wo? Im Internet. Denn ja, mit Online Spielen kann man Geld gewinnen. Echtes Geld oder virtuelles Geld, je nach Seite, Spielart und Zweck der Webseite.

Die Sache mit dem „Geld gewinnen“

Die höchsten Gewinne bei Online Spielen sind vermutlich in der Welt von Poker und Spielautomaten zu finden. Hier, wie auf den meisten Seiten, kommt es darauf an, ob man echtes oder virtuelles Geld einsetzt. Wer sich sagt: Die 10 Euro, die ich sonst beim Lotto bezahle, die gebe ich nun aus, um mit Spielern aus aller Welt am Pokertisch zu sitzen oder einen virtuelle, einarmigen Banditen zu bedienen, der kann unter Umständen tatsächlich Geld gewinnen. Und zwar mehr als er einsetzt. Einige der großen, auch im TV zu sehenden Pokergrößen haben auf großen Pokerwebseiten wie Pokerstars angefangen. Übrigens: Geld gewinnen bei Glücksspielen heißt in Deutschland nicht, dass man Steuern bezahlen muss. Die Gewinne sind steuerfrei.

Viele Seiten setzen zusätzlich auf virtuelles Geld. Ob die nun Münzen, Token, oder Sterne genannt werden, eines ist immer gleich: Geld gewinnen, also echtes Geld, kann man damit nicht. Auch dann nicht, wenn der virtuelle Ersteinsatz mit Realgeld bezahlt wurde. Manchmal aber kann man dieses virtuelle Geld erspielen, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen (so zum Beispiel in Alamandi).

Auch wenn der Ruf der Branche nicht der beste ist: Gewinnspiele, die mit Geld-Gewinnen locken, sind in den meisten Fällen durchaus seriös. Aber die Chance dort zu gewinnen, ist nunmal nur – eine Chance!  Und manchmal möchte man tatsächlich nur nur an Email- oder Realadressen kommen. Wie immer im Internet: Seien Sie vorsichtig, wem Sie Ihre persönlichen Daten anvertrauen.

Online Spiele kostenlos auszuprobieren, und dann auch wirklich zu spielen, ist ein anhaltender Trend in der Gemeinschaft der Internetspieler. Neben den großen Browsergames – die zwar kostenloses Spiel anbieten, aber für Zubehör, das das Spiel dann erst wirklich interessant macht, muss der Spieler trotzdem bezahlen – gibt es im Netz zahlreiche Seiten, die kleinere Spiele anbieten, die tatsächlich ohne Einbußen kostenlos spielbar sind.

Spread The Love, Share Our Article

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Ähnliche Posts

Kommentare

Hier gibt es leider noch keine Kommentare.

Kommentar abgeben

Required

Required

Optional